About

botswatch hat eine Technologie entwickelt, mit der wir in Echtzeit Social Bot Aktivitäten finden, beobachten und analysieren können. Die hier veröffentlichten Analysen zeigen Ergebnisse unserer Analysen der Social Bot Aktivität auf Twitter. Die Social Bot Kriterien richten sich bei den hier veröffentlichten Analysen nach dem Kriterium der Oxford University.

Stimmen aus Politik und Medien

„Social Bots können Einfluss auf die demokratische Meinungsbildung nehmen. Derzeit sind sie kaum erforscht und gerade hier in Deutschland wissen wir so gut wie nichts über sie. Botswatch ist ein Pionier und betritt neues, unerforschtes Terrain – gerade in der derzeit aufgeregten Debatte ein unschätzbar wichtiger Beitrag.“

Dr. Bernhard Rohleder Hauptgeschäftsführer@Bitkom

Die Vorstellung, dass von künstlicher Intelligenz gesteuerte Accounts dazu genutzt werden, im Wahlkampf Propaganda zu streuen, ist Grund genug, mit Transparenz dagegenzuhalten. Botswatch könnte ein Ansatz dafür sein.“ 

Dennis Horn Digitalexperte@ARD

„Botswatch müsste man gerade im Wahljahr 2017 erfinden, wenn es noch nicht da wäre. Sehr unterstützenswert und ein wichtiges Tool für die strategische Kommunikationsarbeit und zur Aufklärung in bewegten politischen und kommunikativen Zeiten.“

Axel Wallrabenstein Chairman@MSLGermany

Methode

Social Bots verstehen wir als Accounts in den sozialen Netzwerken, die mit einem hohen Grad an Automation arbeiten. Auf unserer Seite veröffentlichen wir Analysen mit dem Social Bot Kriterien der Oxford University: ein Account, der durchschnittlich gleich oder mehr als 50 Tweets am Tag veröffentlicht, ist ein Social Bot. Im Sommer 2016 haben wir unseren eigenen Kriterienkatalog für die Bot Detection entwickelt, den wir täglich aktualisieren. Ihm liegen eine Vielzahl von komplexen Kriterien zugrunde.

Der von uns entwickelte Botindex als prozentualer Anteil von Social Bots an Diskussionen in sozialen Netzwerken gibt immer den geringsten Anteil von Social Bots an, selbst wenn wir weitere Accounts finden konnten, die Hinweise für eine hohe Automatisierung vorweisen. Das bedeutet, dass die erfassten Daten mit hoher Wahrscheinlichkeit weitere Social Bots enthalten, die in unseren Analysen nicht aufgeführt werden.

Botnets sind täglich im Wandel. botswatch kann automatisiert und in Echtzeit Social Bots erkennen. Wir sehen, wer sie sind, was sie tun und wie sie miteinander vernetzt sind.

Artikel über Social Bots

Social Bots im Bundestagswahlkampf 2017

Social Bots: von Programmierern gesteuerte Automaten Likes und Follower lassen sich einfach kaufen. Ein noch stärkeres Instrument sind Social Bots. Automaten, die sich im Netz als echte Menschen ausgeben. Dahinter steckt eine programmierte Software.

Wahlkampf im Internet

Followerzahlen sind keine Stimmen Bei der Rede von Angela Merkel auf dem CDU-Parteitag im Dezember kamen zehn Prozent der Beiträge auf Twitter von Social Bots, so das ehrenamtliche Projekt „Botswatch“. Ein Netzwerk, das vor der Wahl in Amerika Trump unterstützt habe, sei danach kurz ruhiger geworden, um dann in Deutschland auf Merkel angesetzt zu werden, […]

Social Bots im Wahlkampf

Mitten im US-Wahlkampf im Herbst 2016 einigten sich die Parteien in Deutschland, keine Social Bots vor der Bundestagswahl einzusetzen. Nur die „Alternative für Deutschland“ wollte sich die Option kurzzeitig noch offenhalten. 

Alle Artikel

Botswatch Beyond

Botswatch in